Meditation - Wege zur Quelle

Meditathek

04/2018

Alle meditieren. Wer verändert die Welt?

(srf-Kultur: Sternstunde Philosophie)

Meditationskurse boomen. Und viele Studien zeigen: Meditation macht stressresistenter und gelassener.

Aber lässt sich auf dem Meditationskissen

auch Mitgefühl trainieren?

Ein Gespräch mit Richard Davidson, einem

der wichtigsten Köpfe der Achtsamkeits-

Bewegung, und dem Skeptiker Theodore

Zeldin.

 

 

09/2017

Die heilsame Kraft der Meditation

(arte)

Psychiater, Neurologen und Molekularbiologen haben eine Reihe positiver Auswirkungen des Meditierens auf die

Funktion des menschlichen Gehirns und

Organismus beobachtet.

Die Dokumentation begleitet verschiedene

wissenschaftliche Experimente, erläutert

die komplexen physiologischen Zusam-

menhänge zwischen dem meditierenden

Gehirn und dem Organismus und zeigt,

welche medizinischen Anwendungen

derzeit bereits möglich sind. Link

 

 

02/2015

Selbstversuch - Operation Achtssamkeit

(odysso - Das will ich wissen!)

Dokumentation zu einem Selbst-

versuch zum Thema MBSR

und Achtsamkeit in drei Teilen.

Link zu einzelnen Videos:

Teil 1

Teil 2

Teil 3.

Hintergrund zum Thema Stress

(odysso - Das will ich wissen!)

Warum Stress krank macht.

Link zum Video.

 

08/2015

Mensch, entspann Dich! Wie Meditation das Gehirn umbaut

(SWR, Planet Wissen)

Oft sind unsere Gedanken nicht bei dem, was wir

gerade tun - oder wir hängen in Gedankenspiralen fest,

können nicht abschalten, selbst wenn wir wollen.

Meditation hilft, gelassener zu werden, den Geist zu

beruhigen und im Hier und Jetzt zu leben - sogar

anhaltend! Denn regelmäßiges Meditieren verändert

das Gehirn, hat die Psychologin und Hirnforscherin

Dr. Britta Hölzel herausgefunden. So lassen sich

Stress, Depressionen, Angststörungen und sogar

Schmerzen besser bewältigen und Menschen werden

empathischer.

 

 

12/2013

Meditation: Wege zur effektiven Entspannung

(Spiegel online - Gesundheit)

Die Gedanken rasen durch den Kopf, Abschalten scheint unmöglich. Ein Ausweg: Meditation. Mit etwas Übung und Konzentration können schon Einsteiger schnell lernen, gedanklich loszulassen - ganz ohne das klischeehafte "Ohmmm" im Schneidersitz. "Wir haben nie gelernt, mit unserem Geist und unseren Gedanken umzugehen".

Zum vollständigen Beitrag.

 

 

Achtsames Selbstmitgefühl

(MSC)

Meditation

 

Termine

Aktuell

vom 03.-10. November 2019

Wir sind dabei

und laden ein zum

Meditationskreis

im Haus der Begegnung am 05.11.19 um 20Uhr